"Die Winterthurer Formation funkelt mit ihren einfallsreichen Programmen seit Jahren als Fixstern am Firmament der neuen Musik.“ (Felix Michel, NZZ) 

Kompositionswettbewerb
Das Ensemble TaG Neue Musik Winterthur schreibt zu seinem 30-jährigen Jubiläum drei Kompositionsaufträge für in der Schweiz wohnhafte Komponierende aus.Erfahren Sie mehr:

PDF: Ausschreibung Kompositionsauftrag
Saison

2021/22

Ich will lauschen

Die nächsten Konzerte

Ich will lauschen


Wir freuen uns, Euch das neue Saisonprogramm Ich will lauschen präsentieren zu dürfen. Dabei schauen und hören wir genau hin und brauchen Euch dabei als Mitreisende in den (Mikro-) Kosmos der Neuen Musik: Nach mehrmaligem Verschieben kommt im August nun endlich Double Identity zur Aufführung, ein Programm, welches die Rollen von Interpreten und Komponisten auf den Kopf stellt. Und auch dieses Jahr sind wir Ende Oktober wieder zu Gast an der Jungkunst Winterthur. Dort präsentieren wir eine feine Auswahl an junger Musik und binden uns in das spannende Umfeld ein.
Im Programm Mondestrunken wird Schönbergs Klassiker Pierrot Lunaire mit Werken von Gerardo Gandini und Mathias Steinauer sowie dem Stummfilm Le Voyage dans la Lune von George Méliès ergänzt. Die bewährte und bereichernde Arbeit mit der Kanti im Lee wird im Dezember mit TaNz fortgeführt und wir freuen uns sehr darauf.
Ich will Lauschen ist ein Programm, welches unsere langjährige ehemalige Künstlerische Leiterin und Flötistin Annkathrin Graf zusammen mit Donna Molinari konzipiert hat und sich mit dem Zuhören als Weg ins eigene Innere beschäftigt. In Balkan-Express werden wir mitgenommen auf eine Reise nach Osteuropa und entdecken Werke von bekannten und unbekannteren Komponisten aus dem Balkan oder aus ihrem Exil. Zum Saisonabschluss im Mai 2022 bringen wir zusammen mit Roman Digion und seiner Kompositionsklasse des Konservatoriums Winterthur eigens für dieses Konzert komponierte Werke zum Thema
Unter dem Mikroskop zur Aufführung.
Wir freuen uns Euch bei unseren Konzerten zu treffen.

Ihr Ensemble TaG

David Schnee
Alex Jellici